CBD Anwendungsgebiete – Anwendungsbereiche für CBD Öl

CBD Anwendungsgebiete - Anwendungsbereiche für CBD Öl

CBD Anwendungsgebiete. Welches sind die Anwendungsbereiche für CBD Öl? Wobei kann CBD sehr gut helfen? CBD Royal Öl Anwendungsgebiete. Lesen Sie hier jetzt weiter…

CBD Anwendungsgebiete – Anwendungsbereiche für CBD Öl

CBD Anwendungsgebiete
CBD Anwendungsgebiete – Anwendungsbereiche für CBD Öl

Hilft hochwertiges CBD Öl auch beim Coronavirus? Erfahren Sie in den vielen Anwendungsgebiete von CBD hier auf unserem CBD Blog. Die Anwendungsgebiete für hochwertiges CBD sind sehr groß. Auf den folgenden Seiten finden Sie fortlaufend Artikel zu den vielen Anwendungsbereichen von CBD.

Warum hilft CBD bei so vielen Beschwerden und wie wirkt CBD?

Sie finden auf den vielen folgenden Seiten natürlich auch entsprechend viele Quellennachweise von Studien und Forschungsergebnissen für die Anwendung von Cannabidiol CBD. Die erstaunlich vielen CBD Anwendungsgebiete kommen in loser Folge hier zur Veröffentlichung. Zum Thema Hanf Gesundheit Erfahrung hier auch CBD Erfahrungen von Anwendern.

Es soll Ihnen eine Hilfe und Unterstützung sein. So bekommen Sie  möglicherweise auch für ihre gesundheitlichen Herausforderungen eine natürliche Behandlungsalternative. Entgegen der Schulmedizin und den Medikamenten der Pharmaindustrie.

Die vielen Nebenwirkungen der Medikamente werden bekanntlich nicht immer hinreichend beachtet oder bekannt gegeben. Das hat nicht selten schlimme Folgen. Die gesundheitliche Schäden nehmen zu anstatt ab und weitere Medikamente sollen gegen die auftretenden Nebenwirkungen eingenommen werden.

CBD Anwendungsgebiete – Anwendungsbereiche für CBD Öl

Anwendungsbereiche für CBD Öl
CBD Anwendungsgebiete

Dabei hat unser Körper ein geradezu wundersames Selbstheilungssystem. Ein sich selbst regulierendes System mit dem Namen EndEndocannabinoid-System (ECS). Das ECS ist das größte SELBSTREGULIERENDE SYSTEM des menschlichen Körpers, das die Homöostase und die kognitiven Funktionen steuert. Somit eines der wichtigsten Systeme im Körper.

Das ECS hat seine CB1- Rezeptoren im GESAMTEN GEHIRN, im  ZENTRALEN NERVENSYSTEM und im  PERIPHEREN  NERVENSYSTEM  des DARMS, der MILZ und der MANDELN

Die CB2 Rezeptoren des ECS befinden sich auf Zellen des Immunsystems und auf Zellen, die den Knochenstoffwechsel regulieren. Dies kann ihnen eine Vorstellung von der Vielfalt der Funktionen geben, die uns das Endocannabinoid-System bietet. Es gibt mittlerweile über 23.000 veröffentlichte Studien über Cannabinoide in Bezug auf verschiedene medizinische Indikationen.

Endocannabinoide (und pflanzliche Cannabinoide) verbinden sich mit Rezeptoren, welche Cannabinoid-Rezeptoren genannt werden, auf der Zelloberfläche. Es gibt zwei Hauptrezeptoren, CB1 und CB2. Es hat sich gezeigt, dass Cannabidiol (CBD) die Effizienz der Mitochondrien stärkt und erhöht, welche der Antrieb für jede Zelle in Ihrem Körper sind.

CBD Anwendungsgebiete – Anwendungsbereiche für CBD Öl

Anwendungsbereiche für CBD Öl
Anwendungsbereiche für CBD Öl

Die Studien über das Endocannabinoid-System (ECS) haben gezeigt, dass neben seiner Rolle als Regulator der Homöostase ist das ECS auch für die Reparatur der geschädigten Zellen verantwortlich.

Die Untersuchungen zeigen zudem, dass Cannabinoide imstande sind, gezielt geschädigte Zellen zu erkennen ohne die gesunden Zellen zu beeinflussen. Das bedeutet also, dass das ECS als ein biologisches Abwehrsystem wirken kann.

Tausende von Studien wurden zum Thema des Endocannabinoiden-Systems veröffentlicht und überprüft. Das Endocannabinoide-System hat seit seiner Entdeckung vor mehr als zwei Jahrzehnten das Interesse an pharmazeutischer Arzneimittelentwicklung und Forschung geweckt.

Wikipedia zum Beispiel sagt zu CBD Cannabidiol:

Cannabidiol (CBD) ist ein kaum psychoaktives Cannabinoid aus dem weiblichen Hanf Cannabis sativa / indica. Medizinisch wirkt es entkrampfend, entzündungshemmend, angstlösend und gegen Übelkeit.[4] Weitere pharmakologische Effekte wie z. B. eine antipsychotische Wirkung[5] werden erforscht.

Im Allgemeinen zeigt diese Forschung, dass das Endocannabinoide-System (ESC) eine stark “schützende” Rolle in unserem Körper zu spielen scheint. In der Tat ist das Wichtigste, was das Endocannabinoide-System schützen will, die Homöostase (Balance) – das heißt sicherzustellen, dass der Körper jederzeit optimal funktioniert.

Ein voll vitalisiertes Endocannabinoid-System schützt uns also auch vor Erkrankungen. Das ESC ist unser stärkstes und größtes Selbstheilungssystem unseres Körpers. So können wir den Angriff von Viren – unter anderem auch den Coronavirus – ohne weiteres abwehren. Es macht also absolut Sinn, CBD Öl präventiv (vorsorglich und dauerhaft) einzunehmen.

Die CBD Anwendungsgebiete, die Anwendungsbereiche für CBD Öl sind schier unendlich. Denn es sichert unsere natürliche Abwehrkraft.

CBD Anwendungsgebiete sind unter vielen anderen:

CBD Anwendungsgebiete – Anwendungsbereiche für CBD Öl

CBD Anwendungsgebiete - Anwendungsbereiche für CBD Öl

Hanf Gesundheit Erfahrung. Man kann also durchaus sagen, dass die CBD Anwendungsgebiete fast unendlich zu sein scheinen. Tatsächlich kristallisiert sich ständig neu heraus, wo und wie CBD seine Kraft entwickeln kann. CBD Öl Erfahrungen – wie wirkt CBD Öl

Die positive Wirkung von CBD wird laut diverser Studien u.a. für folgende Bereiche festgehalten: SCHMERZEN, ENTZÜNDUNGEN, ANGSTSTÖRUNGEN, MULTIPLER SKLEROSE, ÜBERGEWICHT, AKNE, DEPRESSIONEN, GRÜNER STAR, BLUTDRUCK, EPILEPSIE, KREBS, ALZHEIMER, SCHLAFSTÖRUNGEN und sehr vielen anderen Bereichen.

CBD-Öl (Cannabidiol) kommt inzwischen immer stärker auf den Markt. Jedoch ist unbedingt zu beachten, dass es zwischen den einzelnen Produkten teils erhebliche Unterschiede mit unterschiedlicher Wirkung gibt.

Da der Markt für CBD Produkte jedoch noch nicht reguliert ist und immer mehr Anbieter auf den Markt kommen, um an dem vermeintlichen Milliardengeschäft mit zu verdienen, ist es von ganz besonderer Wichtigkeit, auf hohe Qualität und Laboranalysen zu achten. Als Verbraucher und Nutzer von CBD Produkten sollten Sie sehr auf Qualität achten.

CBD Anwendungsgebiete – Anwendungsbereiche für CBD Öl. Kaufen Sie nur wirklich echte so genannte Vollspektrum CBD Produkte.

Nur dann können Sie sicher sein, dass CBD auch bei Ihnen die erwünschte Wirkung erzielen kann.

Lesen Sie auch von den Erfahrungen der vielen CBD Öl Anwender aus Heilpraktikerpraxen und Apotheken

CBD Royal Hanf Bio Extrakt von Heilpraktikern und Apothekern empfohlen:

CBD Royal günstig kaufen

CBD Anwendungsgebiete – Anwendungsbereiche für CBD Öl auch bei Facebook

https://www.facebook.com/icbdyou.alles.ueber.cbd.fuer.mensch.und.tier

und 

bei Youtube

https://www.youtube.com/channel/UCNfIJh8ltPJA_g55funtYdQ


Sorry, muss leider sein – Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen: Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information u. allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit & Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden.

Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose, Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Wir & unsere Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.

In diesem Artikel berichten wir über frei verkäufliches bzw. legales Cannabidiol (CBD). Dieser Artikel macht zur möglichen Zweckbestimmung keinerlei Vorschlag und dient lediglich der Aufklärung und Informationsweitergabe. Heil- und Nutzversprechen werden ausdrücklich ausgeschlossen.

CBD Öl gegen Coronavirus

CBD Öl gegen Coronavirus

Hilft CBD Öl gegen Coranavirus (COVID-19)? Kann CBD gegen virale Erkrankungen helfen? Ob und wie CBD Öl bei 2019-nCoV wirkt lesen Sie hier.

Das Jahr 2020 ist das Jahr des Coronavirus. Egal wie schlimm oder nicht schlimm es ist, die medialen und politischen Ausschlachtungen und Folgen sind einmalig in der Nachkriegsgeschichte. Die Auswirkungen auf die Menschheit, die Weltwirtschaft und die Politik sind teilweise verheerend. Die Motive für die weltweite Panik können nur vermutet werden.

Hier soll es nun jedoch nur darum gehen, wie CBD Öl eventuell bei einer Coronaviruserkankung helfen kann.

Inhalt:

CBD Öl gegen Coronavirus

cbd bei corona

Was sind Viren?

Viren begleiten uns unser ganzes Leben tagtäglich. Da wo Menschen sind , da sind auch Viren. Die Viren sind Krankheitserreger, welche für ihre Vermehrung auf für sie geeignete so genannte Wirtszellen angewiesen sind. Solche Wirtszellen können unter anderem Tiere, Pflanzen, Pilze, Menschen oder auch Bakterien sein. Die Viren befallen diese diversen Wirtsorganismen weil Ihnen wichtige Zellbestandteile fehlen. Da der Virus kein Einzeller ist, sondern lediglich ein Partikel, ist er zu keinerlei eigenständigen Stoffwechselvorgängen fähig. So ist es auch bislang nicht hundertprozentig klar, ob es sich bei Viren um „Lebewesen“ handelt.

Ein Virus trägt nur die Erbinformationen (DNS oder RNS) in sich, die für den Aufbau seiner Bestandteile und so für seine Vermehrung notwendig ist. Diese schleusen die Viren auf den unterschiedlichsten Wegen in den Stoffwechsel der befallenen Wirtszelle ein. So werden die jeweiligen Wirtszellen zu regelrechten Virenproduktionsstätten, die für sie arbeiten. Viren können sich evolutionär verändern. Dadurch 

Die Symptome einer Virusinfektion werden durch die Veränderungen der befallenen Zellen oder durch ihre Zerstörung ausgelöst und sind entsprechend geprägt durch das jeweils befallene Organ(system).

Eine Übertragung der Viren kann auf vielen unterschiedlichen Wegen stattfinden. Zum Beispiel über die Luft als Tröpfcheninfektion, über den Kontakt mit Oberflächen, die zuvor ein Virusträger berührt hat, über Insekten, oder auch über die Injektion mit virusbelasteten Spritzen o.ä..

Was schützt vor Virusinfektionen?

Wir sind ständig den unterschiedlichsten Viren ausgesetzt. Das ist normalerweise kein Problem. Unser Körper hat ein perfektes Abwehrsystem und kann sich gegen die meisten Viren ohne weitere Hilfe zur Wehr setzen. Das geschieht unbemerkt von uns selber jeden Tag unseres Lebens.

Ein Mensch mit einem vollkommen intakten Immunsystem wird selten bis gar nicht krank. Dennoch macht es durchaus Sinn, sich zusätzlich vor Virusinfektionen zu schützen. Denn unser Immunsystem ist ein sensibles Gebilde, welches von vielerlei Faktoren abhängig ist. Nicht ohne Grund spricht man immer wieder beim Thema Gesundheit und Prävention vom Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele. Hier kann CBD Öl gegen Coranavirus bereits einen ganzheitlichen Ansatz bieten. Durch die Aktivierung unseres Endocannabinoid Systems. Dazu hier später mehr.

Die physische Komponente (Körper und Körperzellen) lässt sich mit hochwertigen Mikronährstoffen (Vitamine, Mineralien usw.) und durch regelmäßige Bewegung sehr positiv beeinflussen. Den psychischen Teil (Geist und Seele) kann man durch seine Geisteshaltung bzw. seine Lebenseinstellung beeinflussen. Kurz und etwas platt gesagt; ist das Glas immer halb leer oder halb voll? Wie gehe ich mit Stress und Lebenskrisen o.ä. Dingen um? 

Alles hat Einfluss auf unser Immunsystem. Stress und dauernder Ärger schwächt das Immunsystem genauso wie mangelnde Versorgung mit den wichtigsten Nährstoffen für unsere Billionen Körperzellen. 

Ganz einfach praktische Dinge im Alltag können uns ebenfalls vor Virusinfektionen schützen.  

  1. regelmäßiges Händewaschen mindestens 20 bis 30 Sekunden lang gründlich mit Seife und heißem Wasser.
  2. Abstand zu bereits infizierten Menschen halten, keinen Händekontakt oder sonstigen Körperkontakt
  3. regelmäßiges Lüften (3 bis 4 mal am Tag) in Räumen. In geschlossenen Räumen fühlen sich Viren besonders wohl und vermehren sich mehr. 
  4. wenn Sie selbst schon betroffen sind, schützen Sie ihre Mitmenschen indem Sie sich fernhalten. 

Übrigens sind Mundschutzmasken kein wirkungsvoller Schutz vor Viren. Stärken Sie Ihr Selbstheilungssystem – das ist die mit Abstand beste Schutzmaßnahme gegen Viren.

cbd gegen coronavirus

CBD Öl gegen Coronavirus

Ist der Coronavirus SARS-CoV-2 anders?

Der Coronavirus SARS-CoV-2 ist ein Virus wie alle anderen Viren bzw. Coronaviren auch. Entgegen der von den Mainstream Medien und der Politik vertretenen Meinung, möchten wir hier einen wirklich unabhängigen Facharzt und Experten für dieses Thema zu Wort kommen lassen. 

Und zwar Dr. med. Wolfgang Wodarg, geb. 1947, Internist und Lungenarzt, Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin sowie für öffentliches Gesundheitswesen und Sozialmedizin.

Nach seiner klinischen Tätigkeit als Internist war er u.a. 13 Jahre Amtsarzt in Schleswig-Holstein, gleichzeitig Lehrbeauftragter an Universitäten und Fachhochschulen und Vorsitzender des Fachausschusses für gesundheitlichen Umweltschutz bei der Ärztekammer Schleswig-Holstein; 1991 erhielt er ein Stipendium an der Johns Hopkins University/Baltimore/USA (Epidemiologie).

Als Mitglied des Deutschen Bundestages von 1994 bis 2009 war er Initiator und Sprecher in der EnquêteKommission „Ethik und Recht der modernen Medizin“, Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarates, dort Vorsitzender des Unterausschusses Gesundheit und stellv.Vors. des Ausschusses für Kultur, Bildung und Wissenschaft. 2009 initiierte er in Straßburg den Untersuchungsausschuss zur Rolle der WHO bei der H1N1 (Schweinegrippe) und war dort nach seinem Ausscheiden aus dem Parlament als wissenschaftlicher Experte weiter beteiligt. 

Seit 2011 ist er als freier Hochschullehrer, Arzt und Gesundheitswissenschaftler und ehrenamtlich als Vorstandsmitglied und AG Leiter (Gesundheit) bei Transparency International Deutschland engagiert.

Hier nun im folgenden Video Dr. med. Wolfgang Wodarg:

CBD Öl gegen Coronavirus

Wie CBD Öl bei Coronavirus (COVID-19) helfen kann.

Kann CBD Öl gegen Coronavirus helfen? Cannabidiol (CBD) aktiviert unser Endocannabinoid System. Dieses ist das größte Selbstheilungssystem unseres Körpers. Es entsteht bereits in der pränatalen Phase nach nur wenigen Wochen. Es ist dafür verantwortlich, das unser gesamtes System im Gleichgewicht ist. Man nennt das auch Homöostase. 

Wenn unser Körper sein ureigenes Selbstheilungssystem aktiviert hat, ist er in der Lage, schädliche Einflüsse von außen abzuwehren. Bakterien oder Viren haben mit einem vitalisierten ECS (Endocannabinoid System) keine Chance. So kann CBD Öl gegen Coronavirus nicht direkt helfen. Aber mit CBD wird der gesamte Körper sukzessive und dann dauerhaft gestärkt. Was CBD Öl grundsätzlich alles bewirken kann lesen Sie auch hier.

Um es hier klar zu sagen: CBD Öl gegen Coronavirus ist kein Mittel um sich unmittelbar vor einer Infektion zu schützen. Aber wer CBD Öl kontinuierlich und somit auch präventiv zu sich nimmt, hat unter anderem seine Immunabwehrkräfte so gestärkt, dass eine Infektion durch Viren eher unwahrscheinlich wird. So auf diese Weise also kann CBD Öl gegen Coronavirus sehr hilfreich sein.

Wie unsere Selbstheilungskräfte aktiviert werden können.

Grundsätzlich immer sehr hilfreich gegen die Ausbreitung von Viren im Körper ist ein starkes Immunsystem. Wie oben bereits erwähnt, können wir unser Immunsystem mit verschiedenen Dingen stärken. In erster Linie kann hochwertiges CBD Öl unser Selbstheilungssystem (Endocannabinoid System) aktivieren. Somit haben wir die Basis für ein funktionierendes Selbstheilungssystem gelegt. 

Unser Immunsystem benötigt noch Mikronährstoffe wie u.a. Vitamin C, Vitamin D3, Vitamin K2, Vitamin B12, OPC, Magnesium und weitere Vitamine und Mineralien. Eine positive Lebenseinstellung mit Lebenserfüllung und Lebensfreude ist sehr hilfreich und stärkt ebenso das Immunsystem.

Jeden Tag mindestens eine halbe Stunde, noch besser eine ganze Stunde Bewegung. Das kann ein Spaziergang in höherem Tempo sein, eine kleine Fahrradtour oder auch Fitness zuhause auf dem Laufband oder anderen Geräten.

Fazit: CBD Öl gegen Coronavirus macht absolut Sinn. Es hilft nicht gegen die Viruserkrankung direkt. Aber es kann die Symptome lindern und vor Viruserkrankungen schützen. CBD kann das Immunsystem stärken.